Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Willkommen
 

Forensische Sachverständige 

für Schrift und Linguistik

Kriminaltechnik - Profiling

 

Herzlich willkommen auf der Website der

FTS Forensische Text- und Schriftanalysen GmbH

Breite Straße 50     -     41460  Neuss

>>>  direkt neben dem Amtsgericht Neuss

Tel.: 02131 / 60 69 38-0

Mobil: 0171 / 70 33 99 3

Fax:  03212 / 144 66 83

 

Mitglied im Bundesverband Freier Sachverständiger e.V. (BVFS)

 

     info@ftsgmbh.de

 

Buchtipps siehe unten

aktueller TV-Beitrag: 

WDR Lokalzeit 24.09.2013

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren unter 02131/606938-0.    Wir beraten Sie auch gerne persönlich.  Hierzu vereinbaren Sie bitte telefonisch einen persönlichen Termin.

Sollte das Büro einmal nicht besetzt sein, weil wir vielleicht gerade einen Gerichtstermin wahrnehmen müssen oder uns in einer Besprechung befinden, können Sie uns meist mobil unter 0171/7033993 erreichen.

Wir können hervorragende Referenzen im In- und Ausland vorweisen!

Gerne übersenden wir die aktuelle -beachtliche- Referenzliste mit weiteren Informationen.

Neben Staatsanwaltschaften und Gerichten in ganz Deutschland zählen wir zu unseren Auftraggebern Polizei, andere staatliche Institutionen und Behörden sowie Banken, Sparkassen, Versicherungen, Rechtsanwälte, Detekteien, namhafte Firmen und Großkonzerne sowie Privatpersonen.

International wurden Gutachten in folgenden Ländern erstellt:

  • Aserbaidschan
  • Australien
  • Belgien
  • China
  • Dominikanische Republik
  • England
  • Iran
  • Italien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Namibia
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Schweiz
  • Spanien
  • Surinam
  • Tschechien
  • Türkei
  • USA

 

Unser Firmensitz

direkt neben dem Amtsgericht Neuss:

 

 

aktuelle Buchtipps:

Testamente - Original oder Fälschung?Testamente - Original oder Fälschung?

N E U  !!! 

Anlass zu Familienstreit und gerichtlichen Auseinandersetzungen gibt es sehr häufig in Nachlasssachen. Im Vordergrund steht meist das Gefühl, mit dem Testament stimme etwas nicht. Die Erben streiten sich nicht selten, bis vom Nachlass kaum noch etwas übrig bleibt.

Klaus M. Müller stellt in diesem Buch anschaulich die Herangehensweisen vor, mit denen die Echtheit eines Testamentes geprüft werden kann.

So können nicht nur Schriftexperten, sondern auch Sie als interessierter Laie, Jurist oder Beteiligter in einem ersten Schritt die Echtheit eines Testamentes einschätzen oder auch Manipulationen erkennen.

 

Klaus M. Müller

Testamente - Original oder Fälschung?

ISBN:  978-3-86386-702-7

19,- €

 

 Forensische SchriftuntersuchungForensische Schriftuntersuchung

 

Klaus M. Müller

Forensische Schriftuntersuchung

Beschreibung einer bewährten Methode

ISBN: 978-3-86386-039-4         18,- €

Erhältlich in jeder guten Buchhandlung

oder in Online-Buchshops.

 

Sobald wir etwas unterschreiben und aus der Hand geben, gehen wir das Risiko ein, dass jemand unsere Unterschrift missbraucht:

Testamente, Verträge, Schecks können zu unserem Schaden gefälscht werden. In diesem allgemein verständlichen Buch erfahren Sie als interessierter Laie, Jurist oder persönlich Betroffener, wie unspektakulär und systematisch in solchen Fällen sachverständig nachgeprüft werden kann, was Original und Fälschung voneinander unterscheidet.

Klaus M. Müller hat in diesem kurzen und leicht verständlichen Buch eine Quintessenz seiner über 20jährigen Arbeit als forensischer Schriftsachverständiger gegeben und gewährt Ihnen aufschlussreiche Einblicke in praxiserprobte gutachterliche Vorgehensweisen.

 

Klaus M. Müller

Relative Altersbestimmung von Handschriften

Beschreibung der forensischen Vorgehensweise

ISBN: 978-3-86386-421-7    22,- €

Erhältlich in jeder guten Buchhandlung

oder in Online-Buchshops.

 

Anlass zu Streit und gerichtlichen Auseinandersetzungen gibt nicht nur die Frage, WER hier schreibt, sondern auch WANN der Text oder die Unterschrift erzeugt wurde.

Klaus M. Müller stellt in diesem Buch erstmals eine seit Jahren erfolgreich praktizierte Methode zur relativen Altersbestimmung von Handschriften vor.

So können nicht nur Schriftexperten, sondern auch Sie als interessierter Laie, Jurist oder Beteiligter in einem ersten Schritt das Alter von Handschriften einschätzen.

Anknüpfend an den Erfolg des letzten Werkes schildert Klaus M. Müller neben Voraussetzungen und Verfahrensweisen anhand spannender Fälle aus seiner langjährigen Praxis als forensischer Schriftsachverständiger die vielfältigen Möglichkeiten der Echtheitsprüfung und relativen Altersbestimmung von Handschriften.

 

 

Über den Autor

KlausM. Müller ist seit über 20 Jahren bundesweit und international als forensischer Schriftsachverständiger tätig. Staatsanwaltschaften, Gerichte, Bundes- und Landesbehörden, aber auch Rechtsanwälte, Detekteien und Privatpersonen schätzen seine kompetente und professionelle Arbeit, die auf bewährten Vorgehensweisen aufbauend neue Methoden der forensischen Praxis erschließt und weiterentwickelt.

  


  

 

Sponsor der Fussball-Frauen U17

des SVG Weissenberg